Kategorien
E-Commerce Informationen

E-Commerce automatisieren

E-Commerce Prozesse und die Möglichkeit der Automatisierung, darauf gehen wir in diesem Blogbeitrag ein! Hierbei beleuchten wir insbesondere die Möglichkeiten durch den Einsatz von Schnittstellen im Onlinehandel.

Für den Onlinehändler sind Automatisierungen, Schnittstellen, Integration und Co keine Fremdwörter sondern täglich Brot. Doch was heißt eigentlich Automatisierung durch Schnittstellenanbindung?

Was macht eine Schnittstelle im Onlinehandel?

Eine Schnittstelle verbindet 2 oder mehr Systeme miteinander, weist diesen jeweils Rolle zu und tauscht Daten dann zwischen diesen aus. Somit werden 2 oder mehr Systeme also miteinander synchronisiert, sodass sie aus einem System heraus mehrere Systeme steuern und bespielen können und im gleichen Atemzug auch eine Rückmeldung erhalten. Somit werden Prozesse zentralisiert und automatisiert, Hintergrund einer solchen Automatisierung ist in der Regel das arbeiten in einem zentralen System, sodass von diesem aus dann z.B. Vertriebskanäle gesteuert werden können.

E-Commerce Automation am Beispiel der Anbindung via Schnittstelle von Warenwirtschaft und Onlineshop

Im folgenden wollen wir Ihnen die Automation dank einer Schnittstellenanbindung näher bringen:

In Ihrer ECommerce Warenwirtschaft (z.B. Afterbuy) werden Produkte gepflegt, Bestellungen verarbeitet und Versandlabels generiert und Versandinformationen hinterlegt. Nun wollen Sie einen Onlineshop anbinden, die Produktdaten aus Ihrer Warenwirtschaft mit den Beständen zu Ihrem Onlineshop spielen und ständig synchronisieren, die Bestellungen zurück erhalten sowie die Bestellungen in Ihrer Warenwirtschaft abarbeiten und anschließend versenden sowie automatisch eine Versandbestätigung an den Kunden senden. Diese Prozesse werden via Schnittstelle zwischen Shop und Warenwirtschaft abgedeckt und die Daten automatisiert ausgetauscht, sodass Sie lediglich in der Warenwirtschaft arbeiten müssen und der Shop zentral aus der Warenwirtschaft, in diesem Fall Afterbuy, gesteuert wird!

Wäre diese Automation nicht gegeben, müssten Sie all diese Datenströme manuell durchführen, Sie können sich sicher vorstellen was für ein Aufwand das ist, wenn ein Händler 1000 Produkte nochmal im Shop pflegen muss, obwohl diese sauber in der Warenwirtschaft gepflegt sind.

Warum sollte ich automatisieren und was bringt mir eine Warenwirtschaft im Onlinehandel?

Fast jede technologische oder Digital getriebene Aufgabe, die durch die Handlung oder Nicht-Handlung eines Mitarbeiters oder Kunden ausgelöst wird, kann automatisiert werden.

Automatisierungen im allgemeinen bringen wesentliche Optimierungen der Arbeitsabläufe im Tagesgeschäft mit sich:

  1. Die Automatisierung von sich wiederholenden Aufgaben schafft mehr Zeit für wichtigere Dinge als das abarbeiten von Tasks, die in Ihrem Grundsatz ständig wiederholt werden, dies kann von automatischen Beleguploads zur Buchhaltungssoftware über die automatisierte Datenerfassung bis hin zu Datenabgleichen zwischen Systemen reichen.
  2. Fehlerpotenziale werden minimiert, denn Probleme durch händisches abarbeiten werden ausgemerzt und automatisiert durchgeführt. Das Problem kann also nicht „Vor dem PC“ sitzen und Sie erhalten in der Regel auch datengetriebene Auswertungen und können potenzielle Probleme schnell lokalisieren.
  3. Eine Warenwirtschaft ist das Herzstück Ihres Onlinehandels! Nicht nur Lagerbestandsmeldung sondern auch eine zentrale Abwicklung der Waren Ein- und Ausgänge zählt zu den wesentlichen Vorteilen. Darüber hinaus können Sie sämtliche Prozesse zentralisiert abwickeln!

Fazit zu Schnittstellen und Automationen im Ecommerce:

Automationen sind in der Welt des Onlinehandels längst angekommen, deutlich vor anderen Branchen. Warum? Weil der Onlinehandel nahezu ausschließlich bereits digitale Prozesse enthält und keine analogen Transfers stattfinden, somit ist der Onlinehandel prädestiniert für automatisierte Datenabgleiche, man muss die Datenströme nur richtig kanalisieren, dies geschieht in der Regel dank Schnittstellenanbindungen.

Prüfen Sie in Ihrem Unternehmen, welche Prozesse zu automatisieren können und konzentrieren Sie sich auf wichtige Aufgaben, die Ihr Geschäft wirklich voranbringen!

Weitere Informationen und Möglichkeiten zu Schnittstellenanbindungen finden Sie auf unserer Website:

Von Jan Droste

Jan Droste ist ein aus Geesthacht stammender Betriebswirt (B.A.), der sich mit allen Themen rund um den Vertrieb und Verkauf beschäftig – Euer erster Ansprechpartner! Durch diverse vergangene Projekte in Zusammenarbeit mit Jonas Kwiedor kennt er sich auf dem Gebiet des Webdevelopment bereits bestens aus. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen die perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Microservice, Applikation oder Schnittstelle zu vermitteln um Ihre Firma oder Unternehmung aussagekräftig und hochwertig online zu repräsentieren.