Kategorien
E-Commerce Informationen

5 Schritte zur idealen Produktdatenverwaltung für Onlinehändler

In diesem Blog Beitrag gehen wir auf 5 einfache aber wichtige Schritte ein, um Ihre Produktdatenverwaltung in den Griff zu kriegen

Produktdaten spielen im Onlinehandel eine entscheidende Rolle. Sie beeinflussen nicht nur die Suchmaschinenoptimierung, sondern auch die Usability und damit die Kaufabsicht der Kunden. Wenn Onlinehändler ihre Produktdaten richtig verwalten, können sie von dieser wichtigen Komponente profitieren. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, welche fünf Schritte zur idealen Produktdatenverwaltung für Onlinehändler gehören.

Produktdaten sind die Basis für einen erfolgreichen Onlinehandel. Richtig verwaltet, können sie dazu beitragen, die Sichtbarkeit der Produkte und des Shops zu verbessern und die Kundenbindung zu stärken. Onlinehändler sollten daher in regelmäßigen Abständen ihre Produktdaten auf Aktualität und Vollständigkeit überprüfen. Dies kann entweder manuell oder auch automatisiert erfolgen.

Die Produktdatenverwaltung ist ein komplexes Thema, Onlinehändler sollten sich daher gut informieren, bevor sie mit der Optimierung ihrer Produktdaten beginnen. Es empfiehlt sich in den meisten Fällen, zumindest für eine erste Planung und strategische Ausrichtung, einen Experten hinzuzuziehen, der die Onlinehändler bei der Umsetzung unterstützt.

Für Onlinehändler ist es wichtig, dass ihre Produktdaten aktuell und vollständig sind. Dies beeinflusst nicht nur die Suchmaschinenoptimierung, sondern auch die Usability des Online Shops. Kunden, die auf der Suche nach einem bestimmten Produkt sind, werden enttäuscht sein, wenn sie auf einer Website keine aktuellen oder vollständigen Produktdaten finden.

Um Onlinehändlern bei der Produktdatenverwaltung zu helfen, haben wir fünf Schritte zusammengestellt:

  1. Informieren Sie sich über die verschiedenen Aspekte der Produktdatenverwaltung. Es gibt unterschiedliche Arten von Produktdaten, die Onlinehändler verwalten müssen, z.B. Produktbeschreibungen, Produktbilder und Kundenrezensionen.
  2. Erstellen Sie einen Plan für die Verwaltung Ihrer Produktdaten. Dabei sollten Sie überlegen, wie oft Sie Ihre Produktdaten aktualisieren möchten, und welche Mitarbeiter damit beauftragt werden sollen.
  3. Wählen Sie ein passendes Produktdaten-Management-System (PIM). Es gibt verschiedene PIM-Lösungen auf dem Markt, Onlinehändler sollten sich daher gut informieren, bevor sie eine Lösung wählen. Auch eine All-In-One ECommerce Lösung sprich eine ECommerce Warenwirtschaft für den Onlinehandel mit integriertem PIM sollte in der Entscheidungsfindung berücksichtigt werden und ist meist zielführend, um das ganzheitliche Konzept des ECommerce abzubilden.
  4. Implementieren Sie die ECommerce Warenwirtschaft in Ihrer Systemlandschaft. Dazu müssen Sie die Produktdaten in die Warenwirtschaft bzw. das PIM einpflegen und die Systeme miteinander via Schnittstelle verbinden.
  5. Testen Sie die Kombination aus Warenwirtschaft und Marktplätzen bzw. Online Shops. Überprüfen Sie, ob alle Produktdaten richtig angezeigt werden und testen Sie verschiedene Szenarien. Wenn alles funktioniert, können Sie die Systeme problemlos miteinander verbinden und Ihre Produktdaten zentral in Ihrer ECommerce Warenwirtschaft verwalten, über alle Kanäle hinweg!

Folgen Sie diesen Schritten, um Ihre Produktdaten richtig zu verwalten und die Sichtbarkeit und Usability Ihrer Produkte zu verbessern. Wenn Sie Hilfe bei der Implementierung oder bei der Suche nach einer passenden ECommerce Warenwirtschaft benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir unterstützen Onlinehändler bei der Produktdatenverwaltung und helfen Ihnen, das beste aus Ihren Produktdaten herauszuholen sowie die Systeme nahtlos miteinander zu verbinden, um Ihre Prozesse zu automatisieren.

Von Jan Droste

Jan Droste ist ein aus Geesthacht stammender Betriebswirt (B.A.), der sich mit allen Themen rund um den Vertrieb und Verkauf beschäftig – Euer erster Ansprechpartner! Durch diverse vergangene Projekte in Zusammenarbeit mit Jonas Kwiedor kennt er sich auf dem Gebiet des Webdevelopment bereits bestens aus. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen die perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Microservice, Applikation oder Schnittstelle zu vermitteln um Ihre Firma oder Unternehmung aussagekräftig und hochwertig online zu repräsentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.