Kategorien
E-Commerce Informationen

Abo-Commerce – Was ist das?

ECommerce im Abo? Auf dieses Thema gehen wir in diesem Blog Beitrag ein!

Was ist Abo-Commerce?

Shoppen ohne zu bestellen? Das ist der Trend, auf den Abo-Commerce abzielt! Innerhalb des Abo-Commerce schließt der Kunde ein Abonnement in einem Webshop ab, um das bestellte Produkt automatisch wiederkehrend zu erhalten, ohne eine neue Bestellung händisch auszulösen. Im Grunde handelt es sich also um einen in einer Zeitspanne definierten wiederkehrenden Kauf, der automatisch ausgelöst wird und dem der Kunde vorab zugestimmt hat. Vergleichbar ist dies mit Ihrem Netflix oder Spotify Abonnement, sodass Sie das Produkt wie gewohnt weiter konsumieren können. Im ECommerce sind dies also wiederkehrende Kunden, die ein Produkt regelmäßig bei Ihnen beziehen.

Vor- und Nachteile des Abo-Commerce:

Der wohl größte Vorteil sind die regelmäßigen und kalkulierbaren Einnahmen durch die bestehenden Abonnements, die wiederkehren und somit planbare Gewinne mit sich bringen. Daraus resultieren auch neue Stammkunden, sodass Sie treue Langzeitkunden für sich gewinnen können. Ein weiterer Vorteil ist die bequeme und stressfreie Lieferung, denn der Kunde muss nichts machen und erhält trotzdem die gewünschte Lieferung in geregelten Abständen. Auch haben Sie keine Akquisitionskosten bei wiederkehrenden Kunden, da dieser bereits gewonnen wurde. Hier ist der Pflegeaufwand zu beachten, um die Kunden auch langfristig zu halten.

Die wesentlichen Nachteile sind definitiv die immer größer werdende Abhängigkeit von den Bestandskunden und das halten dieser, um eine langfristige Existenz aufzubauen. Natürlich erscheint auf den ersten Blick ein Abo Kunde als langfristiger, jedoch bedeuten Stammkunden auch viel Pflege und Arbeitsaufwand, um dem Kunden das bestmögliche Ergebnis und Kauferlebnis zu bieten. Auch eine langfristige Bindung an einen Händler sehen Online Kunden eher kritisch, sodass die Hemmschwelle für ein Abonnement relativ groß ist.

Wie kann ich Abo-Commerce in meinem Onlinehandel einsetzen?

Abo Modelle lassen sich in den gängigen Shopsystemen wie z.B. Shopify über ein Plug In oder eine Erweiterung problemlos einbinden, sodass Sie beispielsweise ergänzend zum Einzelkauf auch ein Abonnement anbieten können, das einen gewissen Rabatt mit sich bringt. Auch können Sie dann ganz bequem regeln festlegen und die Funktion vollumfänglich einbinden.

Die Einstiegsschwelle ist also nicht wirklich hoch und lediglich mit einem gewissen Zeitaufwand in Kombination mit geringem finanziellen Invest verbunden, sodass sich ein Test dieses Modells in jedem Falle lohnt! Das Konzept sollte jedoch durchdacht sein und die rechtlichen Gegebenheiten müssen geprüft werden.

Von Jan Droste

Jan Droste ist ein aus Geesthacht stammender Betriebswirt (B.A.), der sich mit allen Themen rund um den Vertrieb und Verkauf beschäftig – Euer erster Ansprechpartner! Durch diverse vergangene Projekte in Zusammenarbeit mit Jonas Kwiedor kennt er sich auf dem Gebiet des Webdevelopment bereits bestens aus. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen die perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Microservice, Applikation oder Schnittstelle zu vermitteln um Ihre Firma oder Unternehmung aussagekräftig und hochwertig online zu repräsentieren.