Kategorien
Informationen

Was sind Kennzahlen und was bewirken Investments in die IT?

In diesem Blog Beitrag wollen wir uns kurz dem Thema Kennzahlen und dem Return on Invest mit Hinblick auf Investments in Softwarelösungen widmen

Kennzahlen im allgemeinen:

Bei der erfolgreichen Führung einer Unternehmung bedarf es, wirtschaftliche Entwicklungen zu erkennen und zwischen kurz- und langfristigen Trends zu unterscheiden. An die langfristigen Entwicklungen angepasste Maßnahmen verhelfen dem Unternehmen zu langfristigem Erfolg und Fortbestehen. Zur Messung des Erfolges von Maßnahmen und des gesamten unternehmerischen Geschehens werden Kennzahlen, sowie Kennzahlensysteme herangezogen.
Kennzahlen helfen einem Unternehmen bei der Analyse der aktuellen Situation und Entwicklungen auf eine kompakte und zusammenfassende Art und Weise.    
Inwiefern sich das wirtschaftliche Handeln eines Betriebes rentiert, oder Verluste generiert werden, kommt durch den Einsatz von Kennzahlen zum Ausdruck.


Kennzahlensystem tragen zu einer differenzierten Analyse des Betriebsgeschehens bei. Als Grundlage eines jeden Kennzahlensystems dient eine einzelne Kennzahl, die nach dem Aufbau eines Baumdiagrammes in weiterführende Kennzahlen zu segmentieren ist.

Kennzahlen können von reellen Margen über Personalaufwand bis hin zu dem Zeitaufwand bei bestimmten Prozessen reichen. In der Regel wird ein Zielwert festgelegt, den es dann einzuhalten gilt. Wird dieser unter- oder überschritten, so muss nachjustiert werden und eine Abweichung ist festzustellen.

Wir als Softwareentwickler beschäftigen uns täglich insbesondere mit dem Zeitaufwand für Prozesse und verbundenen Personalressourcen und Kosten, die aufgewendet werden. Besonders mit Hinblick auf Digitalisierungsstrategien können hier neue Kennzahlenwerte definiert werden, die dann auch wirklich erreichbar sind.

Oft ist das Problem der immense Zeitaufwand für einfache Arbeiten, die täglich durchgeführt werden müssen. Sie setzen als Unternehmer neue Ziele und stellen anhand Ihrer Kennzahlen fest, dass diese nicht erreicht werden. Oft ist dies auf interne Blockaden zurück zu führen.

Optimierungsmöglichkeiten

Um Zeit und Ressourcen zu sparen, gibt es diverse Möglichkeiten angefangen bei dem eigenen Führungsstil, dem Arbeitsumfeld und der technischen Infrastruktur über genutzte Tools und Systeme bis hin zur Kommunikation der genutzten Systeme untereinander.

Wir als Softwareentwickler haben uns auf den Austausch von Daten zwischen ECommerce Systemen spezialisiert, sodass Bestandsänderungen, neue Artikel oder auch Bestellungen in einem zentralen System zusammengefasst werden, sodass diese zentral verwaltet werden können. Der eigene Onlineshop, der genutzte Marktplatz und auch das eigene Ladengeschäft können somit beispielsweise in einem zentralen Systeme wie einer Warenwirtschaft zusammengeführt und von dort aus zentral verwaltet werden, um die Pflege auf jedem System losgelöst voneinander zu vermeiden und den Aufwand der Pflege deutlich zu reduzieren.

Return on Invest durch Software

Eine Software anzuschaffen ist selbstverständlich immer ein Investment. Es ist kein Geheimnis, dass Schnittstellenentwicklungen und IT Dienstleistungen nicht umsonst sind, jedoch haben diese meist einen wirklichen Mehrwert und sparen dem Kunden nach kurzer Zeit bares Geld!

Stellen Sie sich vor, ein Mitarbeiter ist jeden Tag von Morgens bis Abends nur damit beschäftigt, Daten in allen Systemen zu pflegen und bei einem Verkauf sofort alle Bestände auf allen Verkaufskanälen anzupassen, um Überverkäufe zu vermeiden. Jeden Monat kostet dieser Mitarbeiter jede Menge Geld, will Urlaub haben und ist mit großer Wahrscheinlichkeit bei diesen Arbeiten auch noch unterfordert.

Solche Prozesse und Abgleiche sind mit relativ überschaubarem Invest automatisierbar, sodass die wertvolle Arbeitskraft anderweitig rentabler eingesetzt werden kann oder diese eventuell sogar wegfallen kann.

Lassen Sie sich gern unverbindlich von uns beraten, sodass auch Sie Ressourcen sparen und Ihre Kennzahlen nicht nur zielstrebig setzen, sondern auch wirklich erreichen.

Von Jan Droste

Jan Droste ist ein aus Geesthacht stammender Betriebswirt (B.A.), der sich mit allen Themen rund um den Vertrieb und Verkauf beschäftig – Euer erster Ansprechpartner! Durch diverse vergangene Projekte in Zusammenarbeit mit Jonas Kwiedor kennt er sich auf dem Gebiet des Webdevelopment bereits bestens aus. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen die perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Microservice, Applikation oder Schnittstelle zu vermitteln um Ihre Firma oder Unternehmung aussagekräftig und hochwertig online zu repräsentieren.