Kategorien
Informationen

Berichtswesen im BPM

In diesem Beitrag gehe ich auf das Berichtswesen im Rahmen des BPM ein.

Allgemeine Informationen zum Berichtswesen

Das Berichtswesen im Rahmen des BPM dient dazu, die notwendigen Informationen den unterschiedlichen Führungsebenen zuzutragen, die zur Entscheidungsfindung gebraucht werden.

Das Berichtswesen umfasst hierbei folgende Methoden:

  • Datengewinnung
  • Dokumentation
  • Aufbereitung
  • Zur Verfügung stellen

Als aufbereitete Datensätze sind Auswertungen und gesonderte Berichte je nach Thematik zu erstellen, sodass das Management einen Überblick erhält. Die Zahlen und Inhalte stammen hierbei in der Regel aus der Buchhaltung und Kostenrechnung.

Reporting

Das Reporting umfasst folgende Berichtsformen:

  • Standardberichte
  • Abweichungsberichte (frühzeitig Probleme erkennen und gegensteuern)
  • Bedarfsberichte (Entscheidungsproblem, dann Informationen nach dem aktuellen Bedarf ad-hoc zusammenführen)

Data Warehouse

Das Data Warehouse ist der Kern des Berichtswesen und somit die Grundlage des BPM und essenzieller Baustein des Controlling. Diese Daten liegen oftmals in alten Systemen auf Datenbanken und können somit nicht aufbereitet werden. Wir als Agentur bereiten Ihre Daten auf und stellen diese Bereit, sodass Sie diese verwenden können.

Hierfür bieten wir diverse Schnittstellenlösungen an, allerdings programmieren wir auch Ihre Individuelle Schnittstelle.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Von Jan Droste

Jan Droste ist ein aus Geesthacht stammender Betriebswirt (B.A.), der sich mit allen Themen rund um den Vertrieb und Verkauf beschäftig – Euer erster Ansprechpartner! Durch diverse vergangene Projekte in Zusammenarbeit mit Jonas Kwiedor kennt er sich auf dem Gebiet des Webdevelopment bereits bestens aus. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen die perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Microservice, Applikation oder Schnittstelle zu vermitteln um Ihre Firma oder Unternehmung aussagekräftig und hochwertig online zu repräsentieren.