Kategorien
Entwicklung GO Lang Programmierung

URL Query in GO

Vor einiger Zeit wollte ich einen String so aufbereiten, dass ich Ihn für einen URL Request nutzen kann. Und suchte nach einer Library und spielte mit dem Gedanken eine zu entwickeln, bis mir das GO Lang „net/url“ Paket genauer ansah.

Man muss sagen, dass GO mit den fertigen Paketen schon eine sehr große Abdeckung an Funktionen erzielt. Mit dem „net/url“ Paket werden wirklich wichtige Funktionen zum verarbeiten von Strings für Requests abgedeckt.

Wir wollen uns nun einmal die Funktion QueryEscape genauer ansehen und die Funktionen verstehen. In diesem Beispiel definieren wir mal eine Nachricht, welche in einer URL mit als Parameter übergeben werden soll.

package main

import (
	"fmt"
	"net/url"
)

func main() {

	// Message
	message := "Hallo mein Name ist Jonas Kwiedor und ich arbeite in der Fährstraße."

	// Escape Query
	convert := url.QueryEscape(message)

	// Print message
	fmt.Println(convert)

}

Wenn wir diesen Code nun ausführen würden, dann würde man folgendes Ergebnis erziehlen:

Hallo+mein+Name+ist+Jonas+Kwiedor+und+ich+arbeite+in+der+F%C3%A4hrstra%C3%9Fe.

Program exited.

Die Variable convert könnten wir nun wunderbar nutzen, um sie in einer URL mit als Parameter zu nutzen, da alle Umlaute, Leerzeichen und Sonderzeichen so konvertiert werden, dass es nicht zu einem Fehler kommen kann. Natürlich kann das „net/url“ Paket noch viel mehr, aber weitere Funktionen werden wir uns in den kommenden Wochen ansehen.

Von Jonas Kwiedor

Full- Stack Developer aus Hamburg. Liebt es sich mit Schnittstellen & Automationen auseinander zu setzen und sich mit der Programmiersprache GO Lang zu beschäftigen.